Mein Chef rockt Blog Milliarden Defizit Krankenkassen Sanduhr

Milliardendefizite bei den Krankenkassen – Die Beiträge werden steigen

Durch die Corona-Pandemie wurde bei den gesetzlichen Krankenkassen schon im letzten Jahr mit einem Verlust von mehr als 3,3 Milliarden Euro gerechnet. Mit Hinblick auf die aktuelle Lage wird bereits von einem Verlust von mindestens 16 Milliarden Euro für das kommende Jahr 2022 ausgegangen. Grund für dieses Defizit bei den Krankenkassen sind höhere Ausgaben aufgrund der Covid-19 Pandemie und weniger Beitragseinnahmen.

Um massive Einschränkungen der Leistungen zu vermeiden, sind steigende Beiträge die direkte Konsequenz dieser Finanzierungslücke. Deshalb ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um sich als Arbeitgeber und als Unternehmen mit der betrieblichen Krankenversicherung zum Thema Gesundheit zu positionieren. Als Arbeitgeber können Sie die Lücke im gesetzlichen Gesundheitssystem auffangen und Ihren Mitarbeitern einen Versicherungsschutz auf höchstem Niveau bieten. Weiter lesen…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.