Einfluss der Mundhygiene auf den Blutzuckerspiegel

Lediglich 37% der deutschen Bevölkerung weiß welchen Einfluss die Mundhygiene auf den Blutzuckerspiegel hat. Genau diese Unwissenheit führt dazu, dass viele den regelmäßigen Vorsorgetermin beim Zahnarzt versäumen aus Angst vor einer unangenehmen Behandlung.

Es zeigt sich, dass die Zahl der Zahnarztbesuche unter Anderem mit den Wissen über Mundgesundheit zusammenhängt. Je öfter man zum Zahnarzt geht, desto größer ist das Potenzial die Aufklärung über Mundhygiene voranzubringen. Weiter lesen…

Wertschätzung im Recruiting-Prozess

Das Thema Wertschätzung ist nicht nur für Ihre aktuellen Mitarbeiter wichtig. Schon im Bewerbungs-Prozess sollten Sie potenziellen Mitarbeitern Wertschätzung vermitteln, um sich die besten Fachkräfte zu sichern.

Besonders wichtig ist hierbei die Außenwahrnehmung Ihres Unternehmens. Wenn Sie nach außen eine positive Unternehmenskultur und Authentizität ausstrahlen, ist die Chance deutliche höher Ihren Wunschmitarbeiter zu finden und für sich zu begeistern. Weiter lesen…

Mundhygiene wirkt auf Ihren gesamten Körper!

Lediglich 61% der Deutschen kennen den Einfluss guter Mundhygiene auf den Gesundheitszustand. Diese Wissenslücke hat zur Folge, dass nicht einmal die Hälfte der deutschen Bevölkerung weiß, dass eine gute Mundhygiene das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken kann.

Als Arbeitgeber können Sie genau hier ansetzen und die Wissenslücke bei Ihrem Mitarbeitern schließen. Nutzen Sie Ihre Position und unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter nachhaltig bei der Verbesserung ihrer Mundgesundheit. Weiter lesen…

Worauf es bei der Mitarbeiterbindung ankommt

Manchmal kommt es gerade beim Thema Mitarbeiterbindung auf das Fingerspitzengefühl des Arbeitgebers an. Dabei gibt es im Wesentlichen vier Felder, mit denen man die Mitarbeiterbindung stärken kann. Doch nicht nur auf gute Aufstiegschancen oder flexible Arbeitszeiten kommt es an.

Viel wichtiger ist der heutigen Generation der Arbeitnehmer eine gute soziale Absicherung. Gesundheitsbenefits sind hier ein effektives Werkzeug, um alle vier Aspekte der Mitarbeiterbindung abzudecken. Weiter lesen…

Ihr Weg zu motivierten und begeisterten Mitarbeitern

Mit einer Talent-Pipeline bei der Sie passive Jobkandidaten sammeln sparen Sie Zeit beim Aussortieren von ungeeigneten Bewerbungen. Zur Erstellung einer solchen Talent-Pipeline und zur Gewinnung der gewünschten Kandidaten ist es wichtig, dass Sie Ihr Unternehmen und sich als Arbeitgeber möglichst attraktiv präsentieren.

Um Ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern bieten sich besonders Gesundheitsbenfits für Ihre Mitarbeiter an. Mit solchen Benfits sorgen Sie nicht nur für eine höhere Bindung der vorhandenen Mitarbeiter, sondern schaffen sich einen erheblichen Wettbewerbsvorteil bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. Weiter lesen…

Leistungskürzungen bei des gesetzlichen Krankenkassen

Besonders aufgrund der Corona Pandemie steht das gesetzliche Gesundheitssystem vor einer großen Herausforderung. Die gesetzlichen Krankenkassen können auf Dauer die Auslastung der Gesundheitsleistungen aufgrund einer steigenden Lebenserwartung nicht mehr halten.

Die Folge sind Leistungskürzungen. Der große Check-Up zum Beispiel wird seit 2019 nur noch alle 3 Jahren von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen Weitere Leistungskürzungen sind aufgrund der aktuellen Entwicklung nicht auszuschließen. Als Arbeitgeber können Sie die Erosion der GKV-Leistungen auffangen. Weiter lesen…

Viele Fragen, eine Antwort?

Gerade im Bereich der Zahnmedizin oder bei einem stationären Aufenthalt zeigt sich die Lücke zwischen gesetzlich und privat Versicherten ganz deutlich. Die gesetzlichen Krankenkassen leisten lediglich für eine Grundversorgung.

Dieses Problem ist in allen Arzt- und Zahnarztpraxen bekannt und gerade medizinischen Personal erlebt es täglich. Als Arbeitgeber können Sie für Ihre Mitarbeiter die Lücke im gesetzlichen Gesundheitssystem schließen. Weiter lesen…

Was tun gegen den Fachkräftemangel?

Schon heute wird in vielen Unternehmen bereits gejammert. Der Fachkräftemangel ist besonders im medizinischen Bereich schon jetzt ein große Herausforderung.

Doch tatsächlich wird der Fachkräftemangel erst 2025 richtig ausbrechen. Deshalb ist jetzt die Zeit zu handeln und sich um die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter zu kümmern. Weiter lesen…

Ein Merksatz für Employer Engagement

Der Spruch „Der Kunde ist König“ ist den meisten bekannt. Was viele nicht wissen ist, das gleiche gilt für die Mitarbeiter. Nur zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind eine Bereicherung und bringen sich im Unternehmen ein.

Mit Wertschätzung und offener Kommunikation erreichen Sie gezielt ein hohes Employee Engagement in Ihren Unternehmen. Behandeln Sie Ihre Mitarbeiter wie Ihre Kunden. Weiter lesen…

Warum ist Mundgesundheit so wichtig?

Eine Studie der TK hat ergeben, dass Erkrankungen an den Zähnen der fünfthäufigste Grund für einen Arbeitsausfall ist. In der Studie wurden die Arbeitsunfähigkeit mit den Krankheitsfällen in Relation gesetzt. Zwar sind lediglich 3,38% der Arbeitsausfälle auf eine Krankheit der Mundhöhle zurückzuführen, die Vorgänger untern den Top 5 sind allerdings häufig bedingt durch eine solche Erkrankung.

Mangelnde Mundhygiene ist nicht selten und die Folgen zeigen sich hier ganz deutlich. Klar ist, dass Mundgesundheit nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Weiter lesen…