Sind Employer Branding und Personalmarketing dasselbe?

Eins haben beide gemeinsam: Sich als Arbeitgeber nach außen und nach innen möglichst attraktiv darstellen. Personalmarketing beschreibt dabei die konkreten Maßnahmen bei der Kontaktaufnahme zu potenziellen Bewerbern und Employer Branding ist die Strategie dahinter.

Sowohl Personalmarketing, also auch Employer Branding sind für Unternehmen wichtig. Denn mit einer starken Arbeitgebermarke präsentieren Sie sich sowohl nach innen als auch nach außen als attraktiver Arbeitgeber. Weiter lesen…

Was ist der Unterschied zwischen Heil- und Hilfsmitteln?

Die gesetzliche Krankenversicherung leistet, wie in vielen Bereichen auch für Heil- und Hilfsmittel nur begrenzt. Sie gewährleistet ausschließlich eine Grundversorgung. Wer darüber hinaus weitere Leistungen in Anspruch nehmen möchte muss diese privat zahlen.

Zu Heil- und Hilfsmitteln gehören unter Anderem Bandagen, Einlagen, Krankengymnastik oder auch Massagen. Als Arbeitgeber können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter auch Leistungen außerhalb der eingeschränkten GKV in Anspruch nehmen können.Weiter lesen…

Was genau ist eine betriebliche Krankenversicherung?

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) wird häufig mit einer Betriebskrankenkasse verwechselt. Hier gibt es allerdings erhebliche Unterschieden. Ein Betriebskrankenkasse ist eine gesetzliche Krankenkasse, die zur gesetzlichen Krankenversicherung gehört.

Eine betriebliche Krankenversicherung ist ein arbeitgeberfinanziertes Gesundheitskonzept, dass Ihren Mitarbeitern Gesundheitsleistungen auf Privatpatientenniveau außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung bietet. Weiter lesen…

Wenig Kassenunterstützung für Brillenträger

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die eine Brille benötigen, ist extrem hoch. 25 Millionen Menschen tragen regelmäßig eine Brille, 18,84 Millionen tragen gelegentlich eine Brille und 3,63 Millionen tragen Kontaktlinsen.

Trotz dieser enormen Zahl gibt es für Brillenträger keine Unterstützung durch die gesetzliche Krankenversicherung. Als Arbeitgeber können Sie Ihre Mitarbeiter mit einer betrieblichen Krankenversicherung in diesem Bereich unterstützen. Weiter lesen…

Warum Employer Branding immer wichtiger wird

Laut einer Studie von 2020 der Agentur identifire verstärken 15% der Unternehmen ihr Employer Branding. Die Unternehmen mit einer klaren Arbeitgebermarke bekommen ihre freien Stellen fast doppelt so schnell besetzt, wie Unternehmen ohne Employer Branding.

Das liegt zum einen an der Veränderung des Arbeitsmarktes und zum Anderen an der neuen Generation der Arbeitnehmer. Bisher angewendete Recruiting Verfahren sind nicht mehr effektiv. Employer Branding Maßnahmen sind ein Werkzeug für effektives und passgenaueres Personalrecruiting. Weiter lesen…

Einfluss der Mundhygiene auf den Blutzuckerspiegel

Lediglich 37% der deutschen Bevölkerung weiß welchen Einfluss die Mundhygiene auf den Blutzuckerspiegel hat. Genau diese Unwissenheit führt dazu, dass viele den regelmäßigen Vorsorgetermin beim Zahnarzt versäumen aus Angst vor einer unangenehmen Behandlung.

Es zeigt sich, dass die Zahl der Zahnarztbesuche unter Anderem mit den Wissen über Mundgesundheit zusammenhängt. Je öfter man zum Zahnarzt geht, desto größer ist das Potenzial die Aufklärung über Mundhygiene voranzubringen. Weiter lesen…

Wertschätzung im Recruiting-Prozess

Das Thema Wertschätzung ist nicht nur für Ihre aktuellen Mitarbeiter wichtig. Schon im Bewerbungs-Prozess sollten Sie potenziellen Mitarbeitern Wertschätzung vermitteln, um sich die besten Fachkräfte zu sichern.

Besonders wichtig ist hierbei die Außenwahrnehmung Ihres Unternehmens. Wenn Sie nach außen eine positive Unternehmenskultur und Authentizität ausstrahlen, ist die Chance deutliche höher Ihren Wunschmitarbeiter zu finden und für sich zu begeistern. Weiter lesen…

Mundhygiene wirkt auf Ihren gesamten Körper!

Lediglich 61% der Deutschen kennen den Einfluss guter Mundhygiene auf den Gesundheitszustand. Diese Wissenslücke hat zur Folge, dass nicht einmal die Hälfte der deutschen Bevölkerung weiß, dass eine gute Mundhygiene das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken kann.

Als Arbeitgeber können Sie genau hier ansetzen und die Wissenslücke bei Ihrem Mitarbeitern schließen. Nutzen Sie Ihre Position und unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter nachhaltig bei der Verbesserung ihrer Mundgesundheit. Weiter lesen…

Worauf es bei der Mitarbeiterbindung ankommt

Manchmal kommt es gerade beim Thema Mitarbeiterbindung auf das Fingerspitzengefühl des Arbeitgebers an. Dabei gibt es im Wesentlichen vier Felder, mit denen man die Mitarbeiterbindung stärken kann. Doch nicht nur auf gute Aufstiegschancen oder flexible Arbeitszeiten kommt es an.

Viel wichtiger ist der heutigen Generation der Arbeitnehmer eine gute soziale Absicherung. Gesundheitsbenefits sind hier ein effektives Werkzeug, um alle vier Aspekte der Mitarbeiterbindung abzudecken. Weiter lesen…

Ihr Weg zu motivierten und begeisterten Mitarbeitern

Mit einer Talent-Pipeline bei der Sie passive Jobkandidaten sammeln sparen Sie Zeit beim Aussortieren von ungeeigneten Bewerbungen. Zur Erstellung einer solchen Talent-Pipeline und zur Gewinnung der gewünschten Kandidaten ist es wichtig, dass Sie Ihr Unternehmen und sich als Arbeitgeber möglichst attraktiv präsentieren.

Um Ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern bieten sich besonders Gesundheitsbenfits für Ihre Mitarbeiter an. Mit solchen Benfits sorgen Sie nicht nur für eine höhere Bindung der vorhandenen Mitarbeiter, sondern schaffen sich einen erheblichen Wettbewerbsvorteil bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. Weiter lesen…