Krankenkassen: Ohne Bundeszuschuss verdoppelt sich der Zusatzbeitrag

Die Corona-Krise hat nicht nur Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Das gesetzliche Gesundheitssystem hat massiv unter den Corona-Maßnahmen, Sonderleistungen für Krankenhäuser, Massentests und Zuschüssen für Arztpraxen gelitten. Schon in den letzten Jahren verzeichneten die gesetzlichen Krankenkassen große Verluste. Durch die Pandemie und den Kosten für die Behandlung von Covid-19 Patienten sind die Verluste für den Gesundheitsfonds weiter angestiegen. Ohne einen Bundeszuschuss für das gesetzliche Gesundheitssystem werden sich die Zusatzbeiträge im Jahr 2021 verdoppeln.

Neben dieser Erhöhung wird es zu weiteren Leistungseinschränkungen bei den gesetzlichen Krankenkassen kommen. Als Arbeitgeber können Sie diese Defizite für Ihre Arbeitnehmer ausgleichen und ihnen Gesundheitsleistungen auf einem höheren Niveau ermöglichen. Weiter lesen…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.