Vom Tag der Zahngesundheit zum digitalen Mundgesundheitstag in Unternehmen

Heute am 25. September 2020 findet der Tag der Zahngesundheit statt. Der Tag dreht sich dieses Jahr ganz um das Thema „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. Durch die Corona Pandemie werden in diesem Jahr am Tag der Zahngesundheit wenige physische Veranstaltungen stattfinden. Der Deutsche bKV-Service hat schon vor Corona zusammen mit der Mundgesundheitsstiftung Mundgesundheitstage in Unternehmen durchgeführt.

Seit Corona finden die Mundgesundheitstage digital statt. Im Gegensatz zum Tag der Zahngesundheit, welcher nur ein Mal im Jahr stattfindet, kann der digitale Mundgesundheitstag an 365 Tagen im Jahr in Unternehmen stattfinden. Dadurch wird eine größere Reichweite generiert und das Thema Mundgesundheit im BGM bekommt eine höhere Relevanz für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Weiter lesen…

2020 – Das Jahrzehnt in dem Gesundheit zur Chefsache wird

Nicht nur die Corona Krise, sondern auch der demografische Wandel stellt viele Unternehmen vor eine schwierige Situation. Der Fachkräftemangel und häufige Krankheitszeiten sind Hauptgründe für Milliardenschäden in der Wirtschaft. Um beiden Herausforderungen entgegen zu wirken, setzen immer mehr Arbeitgeber auf die betriebliche Krankenversicherung (bKV).

Ende 2019 haben, laut Verband der privaten Krankenversicherung rund 10.200 Unternehmen ihre Mitarbeiter mit einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) versichert und rund 820.000 Arbeitnehmer profitierten von dem zusätzlichen Gesundheitsbonus durch ihren Arbeitgeber. Weiter lesen…

Krankenkassen: Ohne Bundeszuschuss verdoppelt sich der Zusatzbeitrag

Die Corona-Krise hat nicht nur Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Das gesetzliche Gesundheitssystem hat massiv unter den Corona-Maßnahmen, Sonderleistungen für Krankenhäuser, Massentests und Zuschüssen für Arztpraxen gelitten. Schon in den letzten Jahren verzeichneten die gesetzlichen Krankenkassen große Verluste. Durch die Pandemie und den Kosten für die Behandlung von Covid-19 Patienten sind die Verluste für den Gesundheitsfonds weiter angestiegen. Ohne einen Bundeszuschuss für das gesetzliche Gesundheitssystem werden sich die Zusatzbeiträge im Jahr 2021 verdoppeln.

Neben dieser Erhöhung wird es zu weiteren Leistungseinschränkungen bei den gesetzlichen Krankenkassen kommen. Als Arbeitgeber können Sie diese Defizite für Ihre Arbeitnehmer ausgleichen und ihnen Gesundheitsleistungen auf einem höheren Niveau ermöglichen. Weiter lesen…